TraumaGruppe

Wenn Sie ...

  • ein Trauma erlebt haben
  • an einer Trauma-Folgestörung durch Erlebnisse in der Vergangenheit oder auch durch kürzlich zurückliegende Ereignisse leiden
  • belastende Gedanken, Bilder oder Träume haben
  • sich nur schwer selbst beruhigen können
bietet Ihnen die Traumafachberatung einen Raum, in dem Sie sich sicher und geborgen fühlen können.

Während den gemeinsamen Treffen vermitteln wir Ihnen wissenswerte Informationen zum Thema "Trauma". Sie erlernen Möglichkeiten, mit Spannung umzugehen und Übungen zur Selbstberuhigung. Neben Strategien, um sich von Belastendem zu distanzieren geben wir Ihnen Anregungen für einen leichteren Umgang mit Stress-Situationen. Dazu zählen zum Beispiel der Aufbau eigener heilsamer innerer Bilder und Anregungen für die Beschäftigung mit Angenehmem.



Termine

Eine neue Gruppenreihe beginnt am Dienstag, den 08. Oktober 2019.

Weitere Termine sind:
Dienstag, 19. November 2019
Dienstag, 26. November 2019
Dienstag, 03. Dezember 2019

Bitte vereinbaren Sie vor dem ersten Treffen einen Termin bei uns im Büro!



Eine weitere neue Gruppenreihe beginnt am Donnerstag, den 10. Oktober 2019.

Weitere Termine sind:
Donnerstag, 14. November 2019
Donnerstag, 21. November 2019
Donnerstag, 28. November 2019
Donnerstag, 05. Dezember 2019

Bitte vereinbaren Sie vor dem ersten Treffen einen Termin bei uns im Büro!



Logo Traumagruppe

Anfahrt

Mit dem Auto
Fahren Sie auf der A73 (Nürnberg-Bamberg-Suhl) und verlassen Sie diese an der Ausfahrt Erlangen-Bruck in Richtung Erlangen-West.
Benutzen Sie den rechten Fahrstreifen, um links auf Paul-Gossen-Straße/B4 abzubiegen.
Nachdem Sie Autobahn unterquert haben, biegen Sie rechts auf die Bayernstraße.
Fahren Sie ingesamt 1,3km geradeaus.
Nach 800m wird die Bayernstraße zur Pommernstraße.
Nach weiteren 500m finden Sie die Brücketraumafachberatung auf der rechten Seite in der Pommernstraße 11.



Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Sie erreichen uns auch mit den Zügen der Deutschen Bahn sowie der S-Bahnline S1 von Nürnberg nach Bamberg.
Steigen Sie am Bahnhof Erlangen aus.
Nutzen Sie vom Bahnhof aus die Buslinie 284 Richtung Bruck Bahnhof oder die Buslinie 294 Richtung Volckamerstraße.
Steigen Sie an der Haltestelle "Zentralfriedhof" aus.
Gehen Sie die Äußere Brucker Straße ca. 50m zurück.
Biegen Sie dann nach links in Richtung Alterlangen/Regnitztal.
Folgen Sie dem Fußgänger- und Fahrradweg links an der Treppe vorbei, unter der Unterführung der Autobahnabfahrt hindurch und überqueren Sie die Autobahn.
Nach 200m biegen Sie nach links Richtung Bruck, Eltersdorf, Erlangen-West in die Pommernstraße ab.
Sie finden uns nach 80m in der Pommernstraße 11 auf der linken Seite.

Informationen zum Fahrplan erhalten Sie auf der Homepage der VGN.



Zu Fuß oder mit dem Fahrrad
Gehen Sie zunächst vom Bahnhofsplatz die Goethestraße entlang zum Einkaufszentrum Arcaden.
Biegen Sie an der Kreuzung Goethestraße und Güterhallenstraße nach rechts und unterqueren Sie die Bahngleise.
Nach 200m biegen Sie von der Güterhallenstraße nach links in die Äußere Bruckere Straße.
Folgen Sie der Äußeren Brucker Straße für 700m.
Biegen Sie nach der Unterführung der Werner-von-Siemens-Straße nach rechts in Richtung Alterlangen/Regnitztal.
Folgen Sie dem Fußgänger- und Fahrradweg links an der Treppe vorbei, unter der Unterführung der Autobahnabfahrt hindurch und überqueren Sie die Autobahn.
Nach 200m biegen Sie nach links Richtung Bruck, Eltersdorf, Erlangen-West in die Pommernstraße ab.
Sie finden uns nach 80m in der Pommernstraße 11 auf der linken Seite.

Der Fußweg ist insgesamt 1,2km lang und dauert 15-20 Minuten.

Anfahrt Traumafachberatung


Zurück zur Übersicht